Fremdbetreuung für Babys?

Fremdbetreuung für Babys?

28.07.2011 19:36

Wer schon bald nach der Geburt wieder arbeitet, steht ratlos vor der Frage: wer soll mein Baby betreuen, während ich arbeite?


Betreuungsangebot für Kinder ab ca. 6 Monaten

Falls Sie schon bald nach der Geburt wieder arbeiten wollen, oder müssen, stellt sich für Sie die Frage nach der optimalen Betreuung.
In welcher Einrichtung ist mein Kind am besten aufgehoben?
Eine Möglichkeit der Betreuung bieten Tagesmütter.

Was haben Sie davon?
Eine sehr flexible Betreuung im Haushalt der Tagesmutter. Ihr Kind wird in diesen Haushalt integriert, geht mit der Tagesmutter einkaufen, schaut ihr beim Kochen zu, spielt mit den Kindern dieses Haushalts…
Tagesmütter müssen eine Zulassung durch das Jugendamt haben. Eine pädagogische Ausbildung ist für diese Tätigkeit nicht erforderlich.

Eine weitere Betreuungsmöglichkeit bieten Kinderkrippen
Der Ausbau von Kinderkrippen schreitet derzeit rasant voran. Vor zehn Jahren noch fast undenkbar, gibt es sie jetzt sogar schon auf dem flachen Land. Einen begehrten Krippenplatz zu bekommen ist trotzdem nicht immer selbstverständlich. Deshalb haben viele Krippen lange Wartelisten und die Anmeldung schon in der Schwangerschaft ist durchaus sinnvoll.

Was haben Sie von dieser Betreuung?
Eine Kinderkrippe arbeitet nach einem pädagogischen Konzept. Alle Mitarbeiterinnen sind pädagogisch ausgebildet. Manche haben sogar eine Zusatzausbildung zur Krippenpädagogin. Nach den heutigen Vorstellungen wird in der Krippe in der Regel so gearbeitet, dass mit Ihrem Kind achtsam und wertschätzend umgegangen wird.

Ihr Kind wird von Anfang an zur Selbständigkeit erzogen. Das Kind wird als eigenständige Persönlichkeit wahrgenommen und geschätzt, das geht so weit, dass die Kinder selber bestimmen, wann und von wem sie gewickelt werden wollen. Schon sehr kleine Kinder können das sehr gut ausdrücken. (Körpersprache).

Elternarbeit ist in der Regel selbstverständlich. Es werden regelmäßige Elterngespräche vereinbart, so dass Sie über die Entwicklungsfortschritte Ihres Kindes laufend informiert sind.
In den meisten Kinderkrippen ist Ihr Kind in guten Händen.


Einstellungen
  • Erstellt von Familienfrau In der Kategorie Allgemein am 28.07.2011 19:36:00 Uhr

    zuletzt bearbeitet: 08.11.2011 10:10
Artikel empfehlen
Andere Artikel dieser Kategorie, die für Sie interessant sein könnten: Neueste Artikel der Kategorie Allgemein

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Besucht uns auch bei



Xobor Xobor Blogs