Was ist eigentlich ADHS?

Was ist eigentlich ADHS?

03.10.2011 12:07

Bei ADS oder ADHS handelt es sich um eine ererbte Störung. Dabei kann der Betroffene die Vielzahl von Informationen, die auf ihn einstürmt nicht mehr richtig einordnen und steuern,
da die dafür verantwortlichen Botenstoffe im Gehirn beeinträchtigt sind.

Kinder, die unter diesem Krankheitsbild leiden, sind meist in ihrer Wahrnehmung eingeschränkt, haben Probleme im Umgang mit anderen Kindern und Erwachsenen, sind unorganisiert, unordentlich, haben eine mangelnde Frustrationstoleranz, sind zappelig, ungeschickt, tollpatschig und ermüden schnell.

Dabei unterscheiden wir Kinder mit Hyperaktivität, die sogenannten ADHSler und die Kinder, mit Hypoaktivität, das sind die ruhigen, verträumten Kinder, die oft in ihrer eigenen Traumwelt leben und deshalb zunächst nicht auffallen.

Eltern, die Kinder mit so einem Krankheitsbild haben, sind manchmal direkt vor den Kopf gestoßen und wollen nicht wahrhaben, dass ihr Kind „anders“ ist. Andere sind erleichtert: endlich wissen sie, dass nicht ihr eigenes erzieherisches Verhalten die Ursache für das kindliche Benehmen ist.

Für alle Eltern gilt: einen kühlen Kopf bewahren. Es ist Ihr Kind! Nehmen Sie es an, auch in seiner Unvollkommenheit.
Befolgen Sie die Ratschläge Ihres Arztes. Unbehandelte ADHS-Kinder machen Schulabschlüsse weit unter ihren Fähigkeiten. Außerdem neigen sie leichter zu Drogen- oder Alkoholmissbrauch, oder auch zu Suizid-Versuchen.

Eine medikamentöse Therapie wird oft begleitet von einer Verhaltenstherapie. ADHS-Kinder brauchen ganz besonders Regeln und Grenzen.

Erste Anlaufstelle bei Verdacht auf ADHS ist Ihr Kinderarzt! Für weiterführende Literatur klicken Sie hier!

Einstellungen
  • Erstellt von Familienfrau In der Kategorie Allgemein am 03.10.2011 12:07:00 Uhr

    zuletzt bearbeitet: 03.10.2011 13:14
Artikel empfehlen
Andere Artikel dieser Kategorie, die für Sie interessant sein könnten: Neueste Artikel der Kategorie Allgemein

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Besucht uns auch bei



Xobor Xobor Blogs